MIRJAM MOSER

YOGAGA SONNTAG 17.30-18.30 UHR

MIRJAM MOSER

YOGAGA

Mirjam Moser

ZUM KURS:

Yoga trifft Tanzimprovisation trifft Meditation. Daraus entstehen 60 bewegte Minuten, in welchen du in einem Flow durch Movement Research Sequenzen und Yogapositionen geleitet wirst.
Es gibt keinen Spiegel, keine Choreographie, keine Zuschauer, kein Richtig und kein Falsch. 
Yoga, eine aus Indien stammende Lehre von körperlichen und geistigen Übungen, ist dir bestimmt bekannt. Doch was ist Gaga? Gaga ist eine Bewegungsarbeit/-sprache welche von Ohad Naharin, einem israelischen Tänzer und Choreographen, entwickelt wurde. Anstatt eine bestimmte Choreographie oder Bewegungssequenz zu kopieren, improvisiert die/der Tanzende anhand von immer wieder ändernden Anleitungen und Impulsen. Dieser kreative Prozess fördert deine körperliche Kraft und Ausdauer, schult deine Vorstellungskraft und Selbstwahrnehmung und lässt dich deine Freiheit und Flexibilität in der Bewegung erfahren. 
Ich bin weder Yoga-Lehrerin noch eine von Ohad Naharin ausgebildete Gaga-Tänzerin, besitze jedoch langjährige Erfahrung als Schülerin dieser beiden Richtungen und möchte dir in diesen 60 Minuten die Möglichkeit bieten zur Erfahrung und zum kreativen Ausdruck von allem, was deinen Körper, deinen Geist und deine Seele in diesem Moment bewegt.

ZUR PERSON:

Mirjam tanzt seit sie laufen kann – je nach Angebot und Laune folgte sie dem Tanz durch Schweizer Volkstänze, Hip Hop, Salsa, Ballett und Jazz zu Zeitgenössischem Tanz und Improvisation – ohne professionelle Tanz-Ausbildung aber mit viel Leidenschaft. Während dem Medizinstudium begann sie vor ca. 10 Jahren mit Yoga. Wann immer es neben der Tätigkeit als Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe möglich, tanzt sie bei Nina Stadler oder übt Yoga und Meditation in regulären Klassen, Retreats oder Weiterbildungen.

Preis:

Damit allen neugierigen Bewegungsfreudigen die Teilnahme ermöglicht werden kann, beträgt die Kursgebühr je nach Budget zwischen 5-20 CHF.